About

GENTIC

Wenn die Schwerkraft dir mal wieder den Finger zeigt. Wenn du den Halt verlierst, zu Boden fällst und noch einmal von vorne beginnen musst. Beginnen willst. Weil der Sport dich fesselt wie Fifty Shades of Grey. Dann spielst du unser Lied.

GENTIC ist Bouldern durch und durch. Die Marke, die nicht wegzudenken ist, die immer wieder aufsteht, egal wie hart sie fällt (true story, aber dafür musst du dich schon etwas weiter hangeln). Wir bringen unsere Erfahrung aus den Hallen in die Nähte. Wir machen Kleidung, die sich an der Wand bewährt.

Unser Ziel.

Es kann nicht so schwer sein, stilvolle Boulderkleidung herzustellen, die den besonderen Bedingungen des Sports gerecht wird. (Siehe dazu die Beweisstücke von A bis Z in unserem Katalog.) Differenzierte Vorder- und Hinterlängen. Ein Hosenbund, wie er sein muss. Ein etwas großzügigeres Halsloch. Solche Details sind genau unsere Kragenweite. Dazu keine Labels, die im Nacken kratzen, sondern sinnvoll eingenäht sind (es ist so einfach).

Was uns als Sportler an der Wand gefehlt hat, setzen wir selbst in unseren Kollektionen um.

Unser Anspruch.

Wir mögen die Anarchie der Szene. Genau: Von dir ist die Rede. Stell dir GENTIC bitte nicht als gesichtslosen Industriekomplex vor. Natürlich arbeiten wir auch nicht vom Küchentisch aus. GENTIC ist professionell aufgestellt, aber wird von zwei Enthusiasten getrieben, die sich ihre Finger gern selbst beim Bouldern schmutzig machen.Nur dort, nicht in der Produktion. Deswegen achten wir darauf, dass unsere Stoffe fair gehandelt sind, wir die Umwelt möglichst wenig belasten und die Transportwege kurz bleiben. Bouldern ist entwaffnend ehrlich. Es braucht nur einen Körper und eine Wand, und wenn du fällst, dann hast du etwas falsch gemacht. Die Ausrüstung ist niemals die Ausrede. So wie es keine Ausrede dafür gibt, wie sie produziert wird.

Unsere Geschichte.

GENTIC hing schon an der Wand, als Bouldern in Deutschland noch ein großes Häh? war. 1988 sind wir von München aus gestartet und waren hautnah dabei, als Typen wie Gerhard Hörhager, Thomas und Alexander Huber oder François Legrand den Sport perfektionierten. Doch dann erlitt Wolfgang Müller, Gründer und treibende Kraft von GENTIC, einen Kletterunfall. Ein Stein durchschlug seinen Helm und den Kopf. Er überlebte, doch für GENTIC bedeutete dies erst mal das Aus.

GENTIC ist back. Im Sommer 2015 haben wir unser Label wiederaufgelegt. Die Ikone aus den 90ern ist zurückgekehrt. Unsere Technik hat sich weiterentwickelt, aber der Enthusiasmus und der Wille sind unverändert. Es ist die Faszination der Bewegung, die du nur verstehst, wenn du es selbst in die Hand nimmst.

Aber während du diesen Text liest (was wir natürlich zu schätzen wissen), löst jemand anders gerade ein Problem. Also was machst du noch hier? Bestell das Shirt, schnapp deine Sachen und mach dich auf den Weg. Die Wand wartet.